Das Phantom der Oper Deborah Sasson

05.01.2018 "Das Phantom der Oper" mit Deborah Sasson in Düsseldorf 
Die Werbung für das "Phantom der Oper" in Düsseldorf und die Aufmachung der Eintrittskarten ließen keinen Zweifel daran, dass wir uns auf die beliebten Melodien des Komponisten Andrew Lloy Webber freuen könnten. 
Doch zu unserem Entsetzen wurden ausschließlich unbekannte Melodien dargeboten. Die ganze Vorführung ein Riesen FAKE!!Als krönenden Zugabe gab es ein Arie aus "CARMEN". - ganz ehrlich, wenn wir Carmen gewollt hätten, hätten wir Carmen gebucht !
Was für ein Reinfall. Ich kann nur jeden warnen, diese Tickets zu kaufen. Es sei denn, man macht sich auf eine zeitweise sehr einfältige Inszenierung gefasst. Die übertriebene Darstellung der "CARLOTTA" ist einfach nur peinlich! 

Antworten:

Es gibt bisher keine Antworten.

Bitte logge Dich ein, um Kommentare zu schreiben.