Ausgelaufen

Next to Normal

Habe ich bereits gesehen
8 User haben das bereits gesehen
Möchte ich sehen
6 User möchten das sehen
Änderungen melden Informationen zur Show

Die Goodmans sind eine scheinbar normale Familie. Vater, Mutter und zwei pubertierende Kinder. Sie leben in einem schönen Haus in der Vorstadt. Erst auf den zweiten Blick merkt man, dass diese Familie keineswegs normal ist. Denn Mutter Diana (Carolin Fortenbacher) ist psychisch krank und leidet an einer bipolaren Störung – und die ganze Familie mit ihr. Fast normal zeigt auf berührende Art und Weise die intensive, emotionale und auch hoffnungsvolle Geschichte einer Familie, die ihre Vergangenheit aufarbeitet, um sich ihrer Zukunft zu stellen.

Als das Musical Next to Normal 2008 am New Yorker Broadway uraufgeführt wurde, war die Sensation perfekt. Nie zuvor wurde das sensible und auch bei uns immer noch tabuisierte Thema der psychischen Erkrankungen so einfühlsam und intensiv auf der Bühne gezeigt. Die emotionale Kraft von Handlung und Musik begründet den immensen Erfolg. An den Hamburger Kammerspielen kommt das Musical in der Regie von Harald Weiler mit stimmgewaltigen Schauspielern wie Carolin Fortenbacher, Tim Grobe u.a. auf die Bühne.

Das Musical gewann 2009 den Tony Award in gleich drei Kategorien. Zudem war Fast Normal für 11 Tony Awards nominiert, unter anderem als „Best Musical“.

Alle Bewertungen Bewertungen
  • 10. Februar 2017

    5 Sterne

    Habe das Stück letztes Jahr gesehen und es hat mich umgehauen. Ich habe noch nie so viel in einem Musical geweint. Carolin Fortenbacher ist für mich die perfekte Besetzung der Rolle! Sie hat eine überragende Stimme und war auch schauspielerisch einfach perfekt. Das Stück behandelt ein hartes Thema, dass aber so gut umsetzt wurde, dass ich ziemlich mitgefiebert habe. Alles in allem fand ich die Umsetzung sehr gut, fast genauso wie die Schauspielerauswahl. Robin Brosch, der mich in verschiedenen vergangenen Shows sehr begeistert hat, war für mich leider eine kleine Fehlbesetzung, da ich das Gefühl hatte, dass er einiges Stimmlich nicht ganz leisten kann.

  • 12. September 2016

    4 Sterne

    Ich war gestern Abend in der Vorstellung von "Fast normal". Besonders gefallen haben mir die beiden Darstellerinnen Carolin Fortenbacher und Alice Hanimyan, sie haben die vier Männer an die Wand gesungen. Das Thema ist mal was anderes für ein Musical, sehr emotional.

Alle Tipps

Tipps & Service für Hamburg