Bewertungen für Evita

  • 17. September 2017

    1 Sterne

    Da Evita zu den "must-have-seen" Musicals gehört, habe ich mir die Tourproduktion in Basel angesehen. Leider konnte mich dieses Musical überhaupt nicht überzeugen. Normalerweise geschieht dieser Moment, in dem es Klick macht und ich von einem Stück mitgerissen werde, in den ersten fünf Minuten des Musicals. Bei Evita wartete ich den ganzen ersten Akt und auch nach der Pause vergeblich darauf. Die Musik plätscherte für die gesamten zwei Stunden vor sich hin und bis auf "Don't Cry for Me Argentina" gab es auch da keine Lichtblicke. Aufgrund der fehlenden Dialoge in diesem Stück ist es für den Zuschauer beinahe unmöglich eine emotionale Verbindung zu den Figuren herzustellen und somit bleiben diese ungreifbar und oberflächlich. Ein weiteres Manko ist die Machart des Musical. Man merkt sofort, dass es sich um eine älteres Musical handelt, welches nicht den modernen Standards entspricht. Das muss kein Hindernis sein, jedoch kommt Evita nicht annähernd an den Charme eines Klassikers heran. Das Stück gehört in die Kategorie der Musicals, die förmlich nach einer Neuinszenierung schreien. Das Bühnenbild ist veraltet und ideenlos. Da kann auch eine erstklassige Cast nichts mehr gutmachen.