Ausgelaufen

Bewertungen für Mamma Mia!

  • 22. September 2016

    2 Sterne

    Leider hat mich dieses Musicals, von allen, die ich bisher gesehen habe, am Wenigsten mitgerissen... Die Lieder sind natürlich schön anzuhören, aber berührt hat mich das Musical nicht. Story finde ich auch nicht gerade so spannend. Würde ich mir kein Zweites mal mehr ansehen... (Außer Willemijn Verkaik spielt :D )

  • 30. Juli 2016

    4 Sterne

    Am 08.09.2013 war ich das allererste Mal in MAMMA MIA! Da ich schon soviel Lob und Begeisterung über dieses Musical gehört habe, freute ich mich natürlich, aber gleichzeitig war ich auch sehr kritisch. Konnte das ABBA-Musical meine Erwartungen erfüllen? Und JA!! Das konnte es! Die Cast war einfach nur PERFEKRT! *___* Willemijn Verkaik spielte eine hervorragende Donna mit viel Schwung und man konnte ihr deutlich ansehen, wie viel Spaß sie auf der Bühne hatte. Ihre beiden Freundinnen Tanja und Rosie, verkörpert von Betty Vermeulen und Barbara Raunegger, waren einfach total super und man konnte sich das Lachen einfach nicht verkneifen. Die Stars der Show waren für mich zweifellos Sophie und Sky, gespielt von Annakathrin Naderer und Marc Früh. Die beiden spielten mit so einer unglaublichen Ausstrahlung. EINFACH PERFEKT!! Und nicht zu vergessen: das wunderbare Ensemble. Auch die Kostüme waren super gemacht. Das einzige was ich auszusetzen habe, ist die manchmal etwas laute Musik. Bei der Overtüre am Anfang musste ich mir wirklich für einen Moment die Ohren zuhalten, aber so ist es halt, wenn man direkt hinter dem Dirigenten sitzt. :) Mich hat das Musical so begeistert, dass ich bereits für den 28.09.2013 meinen nächsten Besuch angesetzt habe. Mein Fazit nach vier Besuchen lautet: "Ansehen, anstecken lassen und Spaß haben!"

  • 8. August 2015

    3 Sterne

    Dieses Musical macht gute Laune aber berührt live kaum deshalb finde ich reicht mir persönlich auch der Film es gibt Andre Musicals die besser sind und wo zumindest für mich das Geld besser angelegt ist trotzdem ist es nicht schlecht und für Abbafans ein muss

  • 3. Oktober 2014

    1 Sterne

    Früher richtig gut in der ersten Spielzeit. Heute nicht mehr sehenswert. Andere Stücke sind um Längen besser als dies! Schade.m

  • 12. September 2014

    4 Sterne

    Es ist lustig und sehenswert. Die Songs sind auch Kult, aber es ist nicht so spektakulär wie andere Musicals. Ich würde es mir nur ein Mal anschauen.

  • 12. September 2014

    3 Sterne

    Am 10.09.14 hatten wir es endlich geschafft ....zum ersten Mal in Stuttgart in einem Musical. Mit ABBA groß geworden ... den legendären Kinofilm öfters gesehen... ging es .. bei doch gut bezahlten Kartenpreisen -- mit freudiger Erwartung in die Aufführung. Am Ende waren wir doch ein wenig enttäuscht. Das Bühnenbild ist sehr einfach gehalten ... dies bekommt jedes Provinztheater (jetzt nicht wertend zu verstehen) so auch hin ....da haben wir in Köln oder Essen ganz andere Bühnenshows gesehen ....... die männlichen Darsteller etwas schwach auf der Brust ... die weiblichen von ganz gut bis gut Nervend auch der "Hauch von Musikantenstadl" wenn das Publikum bei Abbasongs mitklatscht.....

  • 16. August 2014

    5 Sterne

    Dieses Musical durfte ich drei mal anschauen und ich muss sagen die story ist sehr schwach aber die songs von abba sind geil und die Choreographie auch!

  • 1. August 2014

    5 Sterne

    Also ich habe dieses Musical gestern das zweite Mal gesehen und würde es sofort noch mal anschauen. Ich kann gar nicht genug von Mamma Mia und Willemijn Verkaik bekommen :D. Ich würde es jedem empfehlen der en gutes Musical sehen möchte. Und zu den Schauspielern kann ich nur sagen:" Macht weiter so".

  • 22. Juli 2014

    3 Sterne

    Ein schönes Musical!! Tolle Musik, und gute Darsteller! Hatte einen sehr schönen Theaterabend, sehr zu empfehlen!

  • 9. Juli 2014

    5 Sterne

    Sagenhaft. Ich saß am 19. Juni in der ersten Reihe und was soll ich sagen - ich komm im August wieder. Es war einfach klasse. Ich meine - man darf bei Mamma Mia kein tiefgründiges Drama-Musical mit pompösem Bühnenbild erwarten. Das sollte man ja eigentlich wissen, da finde ich auch das Bühnenbild nicht zu spartanisch - es ist doch alles da, was man braucht. Die Darsteller (war die komplette Erstbesetzung in den Hauptrollen) waren grandios, besonders Sabine Mayer als Donna, Martina Lechner als Sophie und Jerry Marwig als Sam fand ich richig gut - den Rest und das Ensemble aber auch. Die Musik ist am Anfang jedes Aktes etwas extrem laut, aber das legt sich schnell wieder. Auch sonst war einfach alles toll...

  • 29. Juni 2014

    5 Sterne

    Ein Musical das Spaß macht. Witzige Dialoge, klasse Darsteller, tolle Choreographien und nicht zu vergessen die super Abbasongs. Ich bin mit einem breiten Grinsen aus dem Theater gekommen. Für mich ein voller Erfolg im "Gute Laune" verbreiten.

  • 6. Juni 2014

    3 Sterne

    Bühnenbild ist mir zu karg. Die männlichen Darsteller haben mir durchweg nicht gefallen. Wer die Musik von ABBA mag, ist sicher richtig. Mein Fall war es nicht.

  • 13. Mai 2014

    4 Sterne

    Die lieder von ABBA sind echt genial. ich war am Anfang eher skeptisch was die Lieder in Deutsch betrifft aber das hab ich nach dem 2. Lied schnell wieder vergessen. Die Show, die Story sind echt cool und witzig und passen super zu den jeweiligen Liedern. Mein einziger Kritikpunkt ist das Bühnenbild. Etwas zu einfach für meinen Geschmack aber das Stück Ist echt Sehenswert. Ich würde es mir aber nicht noch einmal ankucken dafür ist mir das Geld zu schade. LG Rora

  • 21. März 2014

    4 Sterne

    Selten so viel gelacht - tolles Stück. Ich war ja sehr skeptisch ob es mir gefallen würde, da ich zuerst die berühmte ABBA-Musik in deutsch gewöhnungsbedürftig fand. Aber es passt und man fiebert mit den Darstellern auf der Bühne mit. Geht hin und habt Spass!!

  • 9. März 2014

    4 Sterne

    Schönes gute-Laune Musical aber sehr abhängig von der Besetzung. Der Knaller war natürlich Willemijn als Donna ! Wer da nicht mit (mindestens) dem Fuß wippt, hat keine Musik im Blut (oder kann ABBA nicht leiden *g*).

  • 15. Februar 2014

    5 Sterne

    Absolutes Gute Laune Musical geniale Darsteller und Inszinierung. Könnte ich mir immer wieder anschauen. Das Musical braucht kein aufwendiges Bühnenbild.

  • 29. Januar 2014

    3 Sterne

    Also die Darsteller und die Geschichte ist wirklich gut. Aber das Bühnenbild ist eher fade und langweilig. Schade, zumal die Karten echt teuer sind und die Darsteller wirklich gut. Dieses Musical kann man nicht mit solchen Meisterwerken wie Elisabeth, Rebecca oder Wicked vergleichen. Nett zur Unterhaltung, aber der Film genügt einem da auch. Es fehlt dieser Wauw effekt der normal nur im Theater stattfindet. Aber hier reicht wie gesagt die DVD für 7,99 €. Ein Ersparnis von 122,01 € ohne Nebenkosten.

  • 3. Januar 2014

    5 Sterne

    Ich habe das Musical bei der Vorpremiere in Stuttgart gesehen und es war richtig richtig gut! Ich kannte zwar den Film schon (mein Lieblingsfilm!), aber live ist es nochmal etwas anderes und auch dass die Lieder in Deutsch sind, finde ich nicht so schlimm wie ich dachte. Dadurch versteht man einfach alles was sie singen und das macht es leichter die Geschichte zu verstehen. Super Cast und die ABBA-Songs sind natürlich auch klasse! Werde es mir sicher noch einmal ansehen!

  • 14. Dezember 2013

    5 Sterne

    Ich war Ende November in MAMMA MIA. Hat mir wirklich sehr gut gefallen und ist meinen Erwartungen mehr als gerecht geworden. Vorallem Donna-Darstellerin Sabine Mayer hat uns umgehauen. Diese Stimme - wow! Gerne wieder!

  • 12. November 2013

    4 Sterne

    Ich war am 9. November in MAMMA MIA. Die Stimmung im Saal war gut, insbesondere im 2. Teil nach der Pause. Überzeugend, was das Schauspiel anbelangt, waren alle Darsteller, gesanglich jedoch gab es große Unterschiede. Da man ja leider gerade heutzutage aus dem Medien fast nur noch Playbacks gewohnt ist, fällt es dann doch auf, wenn live gesungen wird und nicht alles und jedes so wahnsinnig perfekt ist. Aber das macht es auch wieder sympathisch. Gesanglich sehr gut und überzeugend fand ich Sabine Mayer, die Sophie-Darstellerin sang auch gut, hat aber eine etwas "dünne" Stimme. Tanja und Rosie waren ebenfalls gut mit dabei. Weniger überzeugt haben mich die drei Väter, am besten war noch Harry. Die anderen haben zwar nicht schlecht gesungen, aber für ein Musical erwarte ich mir doch ein wenig mehr. Das minimalistische Bühnenbild hat mich persönlich nicht wirklich gestört, mehr braucht es auch nicht unbedingt. Zwei größere Kritikpunkte gibt es dennoch: Das eine ist der doch stolze Preis und das zweite die manchmal fast unerträgliche Lautstärke der Musikbeiträge, vor allem die Medley-Intros am Beginn der beiden Akte grenzten an Körperverletzung. Einige meiner Mitfahrer meinten auch: "Wenn das so weitergeht, dann geh ich." Auch wenn die Lieder während der Handlung einen Tick leiser waren, so hat es dennoch in Ohren regelrecht übersteuert, so dass man Details kaum wahrnehmen und vor allem auch den gesungenen Text zeitweise gar nicht mehr verstehen konnte. Das lag aber zusätzlich auch daran, dass die Musik im Vergleich zum Gesang insgesamt oft zu laut war. Alles in allem aber war ich sehr angetan von MAMMA MIA, das Finale hat dem ganzen dann die Krone aufgesetzt, der ganze Saal stand und ging bei den Songs mit. War dann zum Ende noch mal ein richtiger Stimmungspusher. Wenn das ganze ein paar Euro günstiger wäre, manche Schauspieler noch mehr nach gesanglichen Qualitäten ausgesucht würden und man den Lautstärkeregler bei den Musik-Acts ein wenig runterdrehen würde, dann könnte ich guten Gewissens fünf Sterne geben, so sind es "nur" vier.