Ausgelaufen

Marie Antoinette

Marie Antoinette

Marie Antoinette

Habe ich bereits gesehen
118 User haben das bereits gesehen
Möchte ich sehen
112 User möchten das sehen
Änderungen melden Informationen zur Show

MA – das heißt Marie Antoinette. MA – das heißt Margrid Arnaud. Zwei Frauen in den Wirren der Französischen Revolution. Die eine ist die Königin, die andere die Bettlerin. Beide Schicksalswege kreuzen sich in diesem großen Bilderbogen, den das Erfolgsteam Michael Kunze und Sylvester Levay (ELISABETH und REBECCA) entworfen hat. Zwischen Pracht und Elend, zwischen Versailles und den Gossen von Paris, zwischen dem französischen Hof und den Revolutionären entscheidet sich das Leben dieser beiden Frauen. Eine tragische Geschichte vor geschichtlichem Hintergrund. Ein Musical im Stil großer Oper mit Spitzensolisten und allem, was die FreilichtSpiele Tecklenburg aufbieten können. Ehrgeiz, Hochmut, Hass, Liebe und Leidenschaft: der tiefe Fall der strahlenden Königin von Frankreich!

Alle Bewertungen Bewertungen
  • 21. April 2017

    5 Sterne

    Ein wunderschönes beeindruckende Musical, exzellente Darsteller. Ich habe die Premiere im Musicaltheater in Bremen besucht. Es war ein besonderes Erlebnis, da viele bekannte Musicaldarsteller auch im Publikum saßen, sowie Michael Kunze (Text) und Sylvester Levay (Musik).

  • 24. August 2013

    5 Sterne

    Auch nachdem das Musical nun jetzt ein ganzes Jahr vorbei ist, ist MARIE ANTOINETTE immer noch mein absolutes Liebelingsmusical. Bisher habe ich noch kein Musical gesehen, welches mich emotional so bewegt hat. Dies hat verschiedene Gründe. Zum einen wunderschöne Melodien und ausdrucksstarke Musik von Sylvester Levay, die im Gegensatz zu anderen Dramamusicals wie Elisabeth klar mit im Vordergrund steht, daneben fantastische Darsteller, allen voran Sabrina Weckerlin als Margrid Arnaud, deren Stimme echt wahnsinnig, emotional und ausdrucksvoll ist. Ganz oben stehen natürlich die lyrisch unbeschreiblichen Texte von Michael Kunze, die auch so die eine oder andere Träne hervorrufen können. Abgerundet wurde alles durch tolle Kostüme und ein Bühnenbild, welches zwar sehr spärlich ausfiel, aber absolut passte. Super Inszenierung in Tecklenburg, die sich schwer toppen lässt. Schade allerdings, dass es nur so wenige Vorstellung gab, und es ja anscheinend keine Bestrebungen gibt, das Musical nochmal auf eine größere Bühen zu bringen. Denn das hätte Marie Antoinette wirklich verdient!!

  • 8. Februar 2013

    5 Sterne

    Ein wirklich tolles Musical mit einer starken Besetzung! Schade das es nun vorbei ist....

  • 27. Januar 2013

    5 Sterne

    Auch eins der schönesten Musicals, die ich gesehen habe. Sehr schön inszeniert,und in einigen Szenen konnten die Augen nicht mehr trocken bleiben! Ich wünschte,es würde in dieser Form wieder aufgeführt werden!

  • 8. Januar 2013

    5 Sterne

    Was soll ich anderes sagen, als, dass es fantastisch war. Großartige Darsteller, tolle Musik, tolle Kostüme und die Kulisse in Tecklenburg ist ja sowieso einfach grandios. Ich hoffe, es kommt demnächst wieder nach Deutschland und bekommt vielleicht ein bisschen mehr Aufmerksamkeit als bisher.

  • 20. November 2012

    5 Sterne

    Ich liebe es einfach *-* Sabrina ist einfach genial :))

  • 12. November 2012

    5 Sterne

    absolut fantastisch vor allem auch, da ich ein Fan von Sabrina und Yngve bin

  • 10. November 2012

    2 Sterne

    Ich kann mich den euphorischen Kommentaren nicht wirklich anschließen. Ich empfand das Musical als sehr langatmig und nicht wirklich stimmig. Schade fand ich auch, dass an einigen Stellen ohne Probleme den Text von Rebecca singen konnte, da sich die Songs doch extrem ähneln. Viele Darsteller waren jedoch grandios, allen voran Yngve Gasoy Romdal, Marc Clear und Hakan Aslan.

  • 27. Oktober 2012

    5 Sterne

    Grandioses Musical, großartige Inszenierung und erstklassige Besetzung. Ich war total ergriffen. Das Musical passt sich sehr gut in die Tecklenburger Bühne ein und vor allem zum Schluss hat mich die Geschichte so gepackt, dass ich fast vergessen habe zu atmen. Zur Besetzung muss man wohl nicht viel sagen, alle waren großartig und sehr passend besetzt. Würde mir von Herzen eine Gesamtaufnahme oder sogar eine CD wünschen, oder zumindest eine Wiederaufnahme im nächsten Jahr. Wirklich großes Kompliment an alle Beteiligten.

  • 30. September 2012

    5 Sterne

    Wahnsinnig tolle Inszenierung eines phänomenalen Stücks. Es hätte keine bessere Besetzung geben können. Sabrina Weckerlin war einfach unglaublich, sowie alle anderen auch. Die Burg-Kulisse war einfach unglaublich schön, vorallem beim Maskenspiel, wirklich super. Eins der besten Musicals die ich je gesehen habe.

Alle Tipps

Tipps & Service für Tecklenburg

Tolle Unterkunft in Tecklenburg!

Tecklenburg
Tolle Unterkunft in Teck...
Falls der ein oder andere von Euch mal auf der ... mehr