TANZ DER VAMPIRE - Wien 2017

Drew Sarich als Graf von Krolock

Drew Sarich als Graf von Krolock

Habe ich bereits gesehen
4 User haben das bereits gesehen
Möchte ich sehen
9 User möchten das sehen
Änderungen melden Informationen zur Show

Anlässlich des 20. Jubiläums-Jahrs ist TANZ DER VAMPIRE endlich auch wieder in Wien zu erleben. VBW-Musical-Intendant Christian Struppeck präsentierte heute im Rahmen einer Pressekonferenz die neue Produktion mit gleich drei „Grafen von Krolock“: Drew Sarich, Mark Seibert und Thomas Borchert werden ab 30. September 2017 in dieser Rolle im Ronacher zu sehen sein. 

Am 4. Oktober 1997 feierte das Musical von Michael Kunze (Buch) und Jim Steinman (Musik) im Raimund Theater Weltpremiere und begeisterte danach binnen kürzester Zeit international bereits 8,2 Millionen Zuschauer. Basierend auf dem Film-Klassiker von Roman Polanski fand die Produktion damals in der Regie des Meisters selbst seine geniale Umsetzung. Aufgrund großer Publikumsnachfrage kehrt das Kultmusical nun anlässlich seines 20. Geburtstags an seinen Uraufführungsort Wien zurück. 


Die Geschichte von Tanz der Vampire basiert auf dem gleichnamigen Film von Roman Polanski aus dem Jahr 1967. Das Buch stammt aus der Feder von Michael Kunze, dem erfolgreichsten deutschsprachigen Musicalautor sowie Buchautor, Liedtexter und Übersetzer, dessen Werke mit 79 Goldenen und Platin-Schallplatten ausgezeichnet wurden. Musikalische Zitate wie Bonnie Tylers Total Eclipse of the Heart oder Seize the Night von Meat Loaf bilden unter anderem die Grundlage der Musik des weltberühmten Komponisten Jim Steinman

Alle Bewertungen Bewertungen
  • 3. Dezember 2017

    5 Sterne

    Hey, hier kommt meine Bewertung zu TdV in Wien vom 2.12 um 19:30 Inzenierung: Aufjedenfall besser als die deutsche Version. Die wiener Version wurde einfach mit viel Liebe gemacht, wo man einfach denkt: Heiliger Strohsack ist das der Hammer!! Auch cool, dass der Graf beim Finale mittanzt. Darsteller: Hervorragend!! Mark als Graf hab ich zum ersten Mal gesehen und er ist auf Platz 3 bei meinen Lieblingsgrafen gerutscht. Diana als Sarah ist einfach sooo toll! Ihre helle glasklare Stimme ist einfach super + mit ihren kleinen Mini Akzent. Fernand als Professor supeeer, mehr sag ich nicht ;) Raphael Groß als Alfed ist so ein süßer und ein knuffiger Alfred.Nicolas als Chagal hab ich schon mal gesehen und heute hab ich ihn zum dritten mal gesehen :) Dawn als Rebecca ist so eine richtige Wirtsfrau xD Anja als Magda sieht für mich aus mit der blonden perücke wie Bibi Blocksberg, aber auch so eine schöne Stimme <3 Charles als Herbert ist irgendwie voll süß und auch ein hübscher :3 Florian als Koukol war grandios. Bühnenbild: Viiiiel besser als in DE. z.B. die von Tanzsaal Wow Hut ab! Oder die vom Wirtshaus. Fazit: Das in Wien MUSS man gesehen haben, ich finde es einbissel besser als die von DE. Gänsehaut beim Gebet <3 PS: Beim Lied Ewigkeit dachte ich ja so: OMG voll viele Darsteller und am Ende des Liedes haben die Vampire ein Mann erschreckt xDD

  • 1. November 2017

    5 Sterne

    Ich habe die Show am 31.10.17 im Wiener Ronacher gesehen. Ich habe nie gedacht, dass man die Vampire aus Deutschland toppen kann...aber man kann es! WOW was für ein tolles Orchester und was für ein tolles Bühnenbild. Die Kostüme und alles drum und dran perfekt, so geht Musical. Auch das Theater ronacher wurde in die Vampirwelt umgewandelt. Stage Entertainment kann sich davon mehrere Scheiben abschneiden. Großartig. Sehr sehenswert. Auch eine wunderbare Cast. Absolut empfehlenswert. Wenn ich mir Tanz der Vampire nocheinmal ansehe dann nicht mehr bei Stage, sondern in ihrem Zuhause in Wien.

Alle Tipps

Tipps & Service für Wien

Twisted - die unerzählte Geschichte eines königlichen Wesirs

Wien
Twisted - die unerzählte...
Euch gefällt das Prinzip von Wicked?Ihr wollt v... mehr

Drew Sarich: "Silent Symphony"

Wien
Drew Sarich: "Silen...
Für alle Fans von Drew Sarich: ... mehr

Alle News News