Bald auf der Bühne 17. Mai 2018

Uwe Kröger, Ludwig² - Der König kommt zurück

„Ludwig²“ feiert 2018/19 seine dritte Spielzeit in Füssen mit vielen bekannten Musicalstars

Uwe Kröger kommt zurück nach Füssen und Jan Rekeszus gibt sein Debüt als Ludwig II.

Mit hochkarätigen Publikumslieblingen wie Jan Ammann, Matthias Stockinger, Uwe Kröger, Anna Hofbauer, Alexander Kerbst und Kevin Tarte, aber auch mit neuen Stars wie Pia Douwes oder jungen Newcomern der Musicalszene wie Jan Rekeszus startet „Ludwig2“ in die dritte Spielzeit in Ludwigs Festspielhaus in Füssen.

Uwe Kröger kommt zurück nach Füssen und Jan Rekeszus gibt sein Debüt als Ludwig II. 

Uwe Kröger kommt zurück nach Füssen. Er gibt den Dr. Gudden am Fr. 18., Sa.19., So. 20. und Mo. 21, Mai. Musicalshooting Jan Rekeszus gibt sein Debüt als Ludwig II. am Sonntag, 27.  Mai um 19 Uhr.


Uwe Kröger – Dr. Gudden 

Der große Durchbruch gelang Uwe Kröger 1992 im Theater an der Wien mit der Rolle des Todes in der Welturaufführung von „Elisabeth“. Er spielte u.a. in „Starlight Express“, „Die 3 Musketiere“, „Napoleon“, „The Rocky Horror Show“, „Les Misérables“ und in den deutschen Erstaufführungen von „Miss Saigon“, „Disney Die Schöne und das Biest“, „Dr. Dolittle“ und in Andrew Lloyd Webbers „Sunset Boulevard“ und in den Uraufführungen von „Rebecca“ und „Mozart!“. Uwe Kröger brillierte in den letzten Jahren in Monty Pythons „Spamalot“, „Annie“, „Besuch der alten Dame“, „Ludwig²“, „Nostradamus“, „La Cage aux Folles“, „Die Päpstin“, „The Sound of Music“ und in „Addams Family. Seit Februar 2018 ist er mit „Hairspray“ in Österreich, Deutschland und der Schweiz auf Tournee. Im Oktober 2018 feiert er mit „Heidi“ Premiere in Wien. 2015 bekam er das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich verliehen.

Jan Rekeszus – Graf von Dürckheim/ Cover König Ludwig 

Der gebürtige Wiesbadener sammelte schon früh Bühnenerfahrung am Hessischen Staatstheater Wiesbaden und war von 2008 bis 2012 in zahlreichen Produktionen zu sehen. Nachdem er sein Studium mit Auszeichnung abschloss war er im Juli 2016 im Deutschen Theater in München als Henry und Gabe auf der Bühne zu sehen. Kurz darauf verkörperte er in der deutschen Erstaufführung von „The Pirate Queen“ Donal und Tiernan und übernahm im Anschluss daran die Rolle des Claude in „Hair“. In „Die Florence Foster Jenkins Story“ gab er sein Kinodebüt. Seit Ende vergangenen Jahres tritt der Sänger mit dem Capital Dance Orchestra auf und Ende März feierte er mit seinem Soloprogramm „Im Augenblick“ Premiere. 

    • Uwe Kröger_Foto_Sabine Hauswirth
      © Sabine Hauswirth
Kommentare

Bitte logge Dich ein, um Kommentare zu schreiben.

Es gibt noch keine Kommentare