Bald auf der Bühne 30. Januar 2017

Willemijn Verkaik, Wicked - London

Endlich wieder im Londoner West End: Willemijn Verkaik als grüne Hexe Elphaba

Ab 30. Januar 2017 spielt Willemijn Verkaik wieder die Rolle der Elphaba im Musical „Wicked“ im Apollo Victoria Theatre

Willemijn Verkaik spielte Elphaba bereits als Erstbesetzung im Musical "Wicked - die Hexen von Oz" von 2007 bis 2011 in Stuttgart und Oberhausen. Bis 11. Januar 2013 spielte die symphatische Musicaldarstellerin die Rolle der grünen Hexe im niederländischen Scheveningen. Im gleichen Jahr feierte sie in dieser Rolle auch ihr Broadway-Debüt am Gershwin Theatre. 2014 spielte sie bereits im Londoner West End und wird nun ab dem 30. Januar 2017 wieder als Elphaba im Apollo Victoria Theatre zu sehen.

WICKED - die Hexen von Oz

Die Hexen von Oz ist die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft, eine Geschichte über Macht und ihren Missbrauch, aber vor allen über Toleranz, anders zu sein und über jemanden, der für deine Überzeugung eintritt. Zwei Hexen in einer phantastischen Welt in der nichts so ist wie es scheint...

Elphaba und Glinda lernen sich in der Akademie G.L.I.Z.Z. im magischen Land Oz kennen. Im Gegensatz zur schönen, beliebten Glinda wird Elphaba, die mit grüner Haut zur Welt kam, von allen gemieden. Sie aber besitzt außergewöhnliche magische Fähigkeiten.

Aus der anfänglichen Abneigung entsteht bald eine innige Freundschaft. Die hübsche Glinda weiht die grüne Elphaba in die Geheimnisse des Beliebtseins ein und Elphaba Glinda in die hohe Kunst der Zauberei.

Auf Grund ihres Talents prophezeit die Direktorin von G.L.I.Z.Z. Elphaba eine große Zukunft an der Seite des großen Zauberers der Smaragdstadt. Wie sich herausstellt, will dieser allerdings Elphabas Fähigkeiten missbrauchen, um Macht über die Tierwelt zu erlangen.

Die grüne Hexe verweigert sich dem Zauberer und wird fortan in seiner Propaganda zur bösen Hexe von Oz, Glinda zur guten.

 

Kommentare

Bitte logge Dich ein, um Kommentare zu schreiben.

Es gibt noch keine Kommentare