Sarah Schütz

Sarah Schütz

Sarah Schütz absolvierte ihre Ausbildung an der Bayerischen Theaterakademie München und konnte als Preisträgerin des West LB Stipendiums an der Royal Academy of Music in London studieren.

Sie debütierte am Staatstheater Braunschweig als Kate in "Kiss Me, Kate". Es folgten Engagements als Maria in "Jesus Christ Superstar" an der Staatsoperette Dresden, als Zweitbesetzung der Anita in "West Side Story" bei den Thuner Seespielen, als Schneiderin Rose Bertin in "Marie Antoinette" im Musical Theater Bremen und die Zweitbesetzung Velma von Tussle in "Hairspray" im Musical Dome Köln. In der deutschen Erstaufführung des Schauspiels "Die 39 Stufen" spielte sie die weibliche Hauptrolle am Grenzlandtheater Aachen.

Während ihres Engagements am Theater Flensburg verkörperte sie neben Evita Peron in "Evita" auch Eliza Doolittle in "My Fair Lady", Lucy in "Jekyll & Hyde" und Reno in "Anything Goes".

Sarah ist nicht nur auf der Bühne tätig, sondern auch vor der Kamera und im Tonstudio. Zuletzt war sie als Swing, Jessy heute, Frau Saftig und Mareike bei "Hinterm Horizont" im Stage Theater am Potsdamer Platz in Berlin zu sehen.

Seit März 2015 spielt Sarah Schütz die Lisa Wartberg in "Ich war noch niemals in New York" im Stage Theater des Westens in Berlin.

Am 8. Mai 2015 waren Sarah Schütz und Andreas Bieber bei uns im StarChat

Fotos

Es gibt hier noch keine Fotos