Stage Operettenhaus

Stage Operettenhaus

Die Vorderseite des Stage Operettenhaus am Spielbudenplatz

Eine bewegende Geschichte verbirgt sich hinter dem heutigen Stage Operettenhaus. 1841 wurde es als „Circus Gymnasticus“ eröffnet, ca. 25 Jahre später die in „Central-Halle“ umgetauft und 1920 in „Operettenhaus Hamburg“. Weder Zerstörungen im Krieg noch sonstige Höhen und Tiefen, konnten verhindern, dass sich das Haus seinen festen Platz in der Kulturszene bewahrte. Das Stage Operettenhaus bietet durch seine optimale Lage - direkt am Anfang der weltberühmten Reeperbahn - einen perfekten Rahmen. An drei Bars auf zwei Ebenen empfangen wir euch für Erfrischungen vor der Show und in der Pause.

Adresse
Spielbudenplatz 1
20359 Hamburg
Deutschland
Anfahrtbeschreibung mit Google Maps